TSCHÜSS – sbohem praha

Das ging ja ziemlich schnell vorbei. Schön war es! Nach dem Frühstück genoss ich auf dem Weg zur Tiefgarage noch die Atmosphäre. Das Kunstwerk im Hof des Franz Kafka Museums, die zwei pinkelnden Herren, sind ein Touristenmagnet. Zwei Souvenirläden durften auch an mir verdienen.

Frühstück – üppig mit Pilzomelette
Letzte Eindrücke von der Moldau
Die Piss-Men Figuren im Hof des Kafka Museums
Meine Selbst-Liebe-Ente… Designed in Germany, made in China
Souvenir, Souvenir
Zwischenmahlzeit auf der Autobahn
Aloisius, mein Schutzengel brachte mich wieder gesund nach Hause!

Ganz stolz und zufrieden bin ich, dass ich auf der Karlsbrücke musizieren konnte… Also gute Nacht und bis zum nächsten Abenteuer – eure Katharina❣

Verbotene Karlsbrückenmusik. I did it!

Veröffentlicht von Katharina Palatina

Ich bin an Vielem interessiert und schreibe über mein Leben, meine Musik und über alles, was mir so in den Sinn kommt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: