Home Sweet Home

Was bin ich froh, wieder zu Hause zu sein. Gestern Abend war es zwar noch etwas stressig, weil keine Getränke da waren, außer Leitungswasser und Milch… aber ich habe für mich noch eine andere Lösung gefunden und musste erst mal runterkommen. Immerhin hat mich mein Kater Filou begrüßt und nachdem ich ihn gefüttert habe gleich wieder das Revier durchstreift.

Zu Hause nach 2146 km

Morgens leistete er mir erst mal Gesellschaft im Bett und ließ sich ordentlich durchkraulen. Ich erfreue mich an meinem Garten, einem ersten Kaffee und plane den Tag:

Filou genießt

Also Musicant Frankenthal steht ganz oben auf der Liste. Ihr erinnert euch – ein neuer Capodaster muss her, außerdem muss mein Gurt am Gitarrenkörper befestigt werden. Dann stehen der Steuerberater und der Augenarzt auf der Agenda. Koffer auspacken, Wäsche waschen und aufräumen. Netzpflege, E-Mail-Konten wieder einrichten (zur Erinnerung: ich wurde gehackt und habe unterwegs alles auf Handy, nicht aber in Outlook ändern können). Also der Tag ist angereichert – mir wird nicht langweilig. Und Morgen wird dann ausgiebig ausgeruht.

Ich liebe meinen Garten

Ich bin gespannt, ob ich mein Tagesprogramm schaffe. Auf jeden Fall war das eine wundervolle Reise und ich fühle mich inspiriert, erholt und glücklich.

Danke dem Casanuova (https://www.casanuova.info/de/home/), das ich durch die Mediterranean School of Music kennenlernen durfte. Ich war dort keine Kursteilnehmerin sondern einfacher Gast und habe mich wahnsinnig wohl gefühlt. Ich konnte relaxen, musizieren und schlemmen.

Casanuova, nicht nur für Musiker!

Danke an Kosho, danke an die Mediterranean School of Music, die ich hier gerne nochmal verlinke: https://www.med-music-school.com/ und vielen Dank an dessen Leiter Sebastian Banger, der mir sehr viele Infos auch telefonisch übermittelt hat.

Kursteilnehmer Gitarre und Gesang

Ich würde jederzeit wieder einen Kurs buchen, eine Reise als Alleinreisende unternehmen, ein Cabriolet kaufen und einen Blog schreiben. Das alles hat mir ungemein Spaß gemacht, mir Lebensfreude bereitet.

Also lasst mich gerne wissen, ob ich euch inspirieren konnte, oder was ich beim nächsten Blog besser machen könnte. Wer weiß, das war vielleicht der Anfang einer neuen (Blog-) Liebe!

Blue Beauty – beste Entscheidung!
Alles Liebe eure Katharina Palatina

Veröffentlicht von Katharina Palatina

Ich bin an Vielem interessiert und schreibe über mein Leben, meine Musik und über alles, was mir so in den Sinn kommt!

2 Kommentare zu „Home Sweet Home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: